Das Magazin

kopf neu


Unsere Publikation hat eine lange Geschichte. Im August 1945 zum ersten Mal erschienen, war die Volksstimme bis in die 90er-Jahre eine österreichische Tageszeitung, dann Wochenzeitung, schließlich jedoch eingestellt.

Aber es hat sich viel getan. Im Jahr 2009 erfolgte der Neustart mit dem Anspruch, ein breit gefächertes, linkes Monatsmagazin zu sein, und die Volksstimme erscheint seitdem zehnmal im Jahr mit (in mehrfacher Hinsicht) vielseitigen Inhalten zu Politik und Kultur, national und international. Jedes Heft umfasst 56 prall gefüllte Seiten mit Reportagen, Berichten, Interviews und Kommentaren von progressiven Autorinnen und Autoren aus ganz Österreich und darüber hinaus.

Das Magazin kann vorzugsweise als Druckausgabe oder Digitalvariante abonniert werden. Einzelausgaben zum Preis von 5 Euro zuzüglich Porto (2,50 Euro) können Sie aber auch via E-Mail an abo_AT_volksstimme.at bestellen. Außerdem können Sie die jeweils aktuelle Nummer auch bei unseren PartnerInnen kaufen:

  • Fachbuchhandlung des ÖGB-Verlags, Rathausstraße 21, 1010 Wien
  • Lhotkys Literaturbuffet, Taborstraße 28, 1020 Wien
  • Trafik Hannes Schmiedt, Margaretenplatz 1, 1050 Wien
  • Trafik Greger, Exenbergerweg 4, 1110 Wien
  • Tabaktrafik Michael Gam, Stiftungsplatz, 2136 Laa an der Thaya
  • NIG Bücherbörse, Universitätsstraße 7, 1090 Wien
  • HA EK - bücher.sprachen.kulturen, Paulitschgasse 5-7, 9020 Klagenfurt/Celovec
  • Hermagoras Buchhandlung, Viktringer Ring 26, 9020 Klagenfurt/Celovec

Kontakt

Volksstimme

Drechslergasse 42, 1140 Wien

Tel.: +43 1 5036580, Fax: +1 221 534 3222

redaktion@volksstimme.at

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber:

Verein zur Förderung der Gesellschaftskritik
ZVR-Zahl: 490852425
Drechslergasse 42
1140 Wien